Site in Progress


Bildungsbegleiter





Hier findet Ihr die komplette Linksammlung aus dem Projekt Infobox

 

 

 


  Klick uns und finde die Berufsbeschreibung

Der Bildungsbegleiter ist zuständig für die Umsetzung der Qualifizierungsplanung während der berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen. Er bildet eine Schnittstelle zwischen der Beratungsfachkraft der Berufsberatung und den am Qualifizierungsprozess beteiligten Mitarbeitern in der Einrichtung bzw. in den Praktikumsbetrieben. Er „plant, fördert/ gewährleistet, organisiert, koordiniert, begleitet und dokumentiert kontinuierlich individuelle Qualifizierungsverläufe über verschiedene Lernorte sowie Bildungs-, Hilfe-, und Förderangebote hinweg“.[1] Das Ziel ist es, den Teilnehmer auf seine spätere berufliche Laufbahn individuell vorzubereiten


Oben klicken und Bildungsanbieter und Bildungsträger finden

infos der Bundesagentur für Arbeit für Bildungsanbieter und Träger

links klicken

————————————————————


Diese Maßnahmen fördert die Bundesagentur für Arbeit. Unten auf den Link klicken


https://www.arbeitsagentur.de/institutionen/bildungstraeger/diese-massnahmen-foerdert-die-ba


Oben klicken und die passenden Möglichkeiten finden


Einen neuen Plan machen und Möglichkeiten finden

vielleicht Ausbildung/Umschulung/Überbrückung/ oder auch Auszeit

Sie möchten sich verändern und suchen den richtigen Weg? 
Folgende Themen können in dieser Situation helfen

  • positiv:Inspiration und Ideen für Ihre berufliche Veränderung
  • positiv:Entwicklungsmöglichkeiten und alternative Tätigkeiten, die zu Ihren Stärken passen
  • positiv:Klarheit über Ihre Stärken
  • positiv:Orientierung beim Wiedereinstieg nach einer Karrierepause
  • positiv:Konkrete Weiterbildungsangebote unter Berücksichtigung Ihrer Lebensumstände
  • positiv:Vorschläge für Ihren beruflichen Aufstieg

Oben klicken und den Münster-Ratgeber für ein preiswertes Leben finden

Über unseren Verein

Seit nunmehr über 30 Jahren macht sich der gemeinnützige Verein "Arbeitslose brauchen Medien" mit Sitz in Münster zur Aufgabe Arbeitslosen und von Armut Betroffenen, dabei zu helfen, ihre Situation aktiv zu verbessern bzw. Resignation und gesellschaftliche Ausgrenzung zu überwinden. Dabei stehen die Identifizierung und Förderung der Selbsthilfepotenziale immer im Vordergrund. Mit und ohne Medien.

 

 


Oben klicken und Antworten auf rechtliche Fragen finde

Rechtliche Fragen beantwortet bekommen

Wir vom Verlag für Rechtsjournalismus haben vor kurzem den Ratgeber-Artikel: https://www.arbeitslosenselbsthilfe.org/berufsausbildungsbeihilfe/ mit wichtigen und interessanten Fragen aktualisiert

  • Was ist die Berufsausbildungsbeihilfe?
  • Wie hoch ist die Förderung?
  • Berufsausbildungsbeihilfe beantragen: Diese Voraussetzungen gelten

 

Eigener Text des Herausgebers folgt


Oben klicken und mein NOW“ – Nationales Onlineportal für berufliche Weiterbildung finden

Neuer Internetauftritt der Bundesagentur für Arbeit  in ganz neuem Stil.

Entdecken Sie Ihre Möglichkeiten zur beruflichen Weiterbildung Dank unserer umfassenden Weiterbildungs- und Beratungsangebote sowie hilfreicher Online-Tests zur Orientierung. 

Finden Sie aus zahlreichen Weiterbildungen das passende Angebot

unten klicken und die Suchmaschine für Weiterbildungen

finden

Nach Weiterbildungen suchen

 


Oben klicken und alle Infos finden

Was ist REHADAT?

Mit vierzehn Portalen, zahlreichen Publikationen, Apps und Seminaren ist REHADAT das zentrale unabhängige Informationsangebot zur beruflichen Teilhabe und Inklusion von Menschen mit Behinderungen. Die Informationen richten sich an Betroffene und alle, die sich für ihre berufliche Teilhabe einsetzen. Alle Angebote sind barrierefrei und kostenlos zugänglich.

 

REHADAT ist ein Projekt des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln e.V., gefördert vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) aus dem Ausgleichsfonds.

 


Oben klicken und alle Infos zum Thema finden

Menschen mit Behinderungen

Die Bundesagentur für Arbeit begleitet Menschen mit Behinderungen vor und während des Berufslebens. Nutzen Sie unsere Beratung und informieren Sie sich über mögliche finanzielle Unterstützungs- und Fördermöglichkeiten.

Sie sind gesundheitlich beeinträchtigt und haben es deshalb schwerer als andere, ins Berufsleben einzusteigen, eine Arbeit zu finden oder zu behalten. Egal, ob eine Behinderung, ein Unfall oder eine Erkrankung die Ursache ist: Wir unterstützen Sie unter bestimmten Voraussetzungen mit Maßnahmen der beruflichen Rehabilitation. Das gilt auch, wenn Ihnen eine Behinderung droht, die Ihre Fähigkeit zu arbeiten einschränken würde.



Oben klicken und alles online finden

Der Behörden Spiegel ist mit einer Druckauflage von 103.000 Exemplaren monatlich, die auflagenstärkste unabhängige Zeitung für den Öffentlichen Dienst in Deutschland. 99.525 Exemplare (4. Quartal 2022 IVW) werden nachweislich verbreitet. Der Behörden Spiegel wird im Abonnement wie im Verkauf angeboten. Neben der Bundeshauptstadt Berlin sind 16 Landeshauptstädte, der Standort Bonn (Bundesverwaltung) und letztlich jede Kommune und jeder Landkreis Ziele des Vertriebs. Die Informationen des Behörden Spiegel erreichen die Leser direkt am Dienstort und zur Dienstzeit.

Bundes-, Landes-, Kommunalbehörden und öffentliche Betriebe bilden die Vertriebssäulen des Behörden Spiegel. Neben den Beziehern aus dem Öffentlichen Dienst gehören aber auch die Parlamente, die Wirtschaftsverbände, die ausländischen Missionen, Berufsverbände und Gewerkschaften des Öffentlichen Dienstes sowie Industrievertretungen zu den regelmäßigen Lesern. Zahlreiche Städte haben eine verdichtete Verbreitung des Behörden Spiegel, nämlich dort, wo obere Bundes- und Landesbehörden oder zentrale behördliche Einrichtungen sitzen.

Die Themen aus der Kommunalverwaltung und den kommunalen Eigenbetrieben sowie über privatisierte Aufgaben der öffentlichen Hände bilden Schwerpunkte der Berichterstattung des Behörden Spiegel. So gehören die Leitungsmitarbeiter aus den rund 11.000 Kommunal- und Kreisverwaltungen in Deutschland zu den Lesern der Fachzeitung für den Öffentlichen Dienst.

Die Zeitung mit aktuellen Informationen und Berichten aus Bereichen der Behörden, von der Kommune bis zur Bundesverwaltung, erreicht die wichtigsten Entscheidungsträger auf Kommunal-, Landes- und Bundesebene, inklusive der Mandatsträger aus allen politischen Entscheidungsbereichen.



Infos der Arbeitsagentur für alle Aspekte die Menschen aus dem Ausland interessieren finden

Für Menschen aus dem Ausland

Wenn Sie aus dem Ausland kommen, unterstützt Sie die Bundesagentur für Arbeit bei Ihrem beruflichen Start in Deutschland.

 


Flüchtlinge

von infoboxSeptember 23, 2021

aktualisierter Stand 23.09.21 -nach bestem Wissen und Gewissen 

Hier findet Ihr/Sie die Ergebnisse aus einem Workshop zum Thema Flüchtlinge, an dem ich am 19.03.2016 als Referent teilgenommen habe. Das Thema ist noch immer oder gerade wieder hochaktuell und wichtig, daher stelle ich meine damals zusammengestellten Infos an dieser Stelle zur Verfügung. Alle beteiligten Interessierten und Ehrenamtlichen können so vielleicht hilfreiche / passende Infos für ihre Arbeit bekommen. Für Rückmeldungen und Kritik aber auch Verbesserung/Ergänzungsvorschlage bin ich dankbar

zu erreichen unter

hier eine E-Mail schicken

und nun

viel Spaß und Erfolg beim Stöbern

Bernd Ehrig



Oben klicken und alle Berufe erklärt finden


Wenn Du die Berufsbezeichnung schon weißt, dann oben klicken und Berufsbeschreibungen nach Alphabet finden

BERUFENET

Die Datenbank "berufenet" der Arbeitsagentur ist eine umfangreiche Online-Datenbank, die Informationen zu verschiedenen Berufen und Tätigkeitsfeldern bereitstellt. Sie dient dazu, Menschen bei der Berufsorientierung, der Jobsuche und der Weiterbildung zu unterstützen. Hier sind einige wichtige Funktionen und Informationen, die in berufenet enthalten sein können:

Berufsbeschreibungen: In berufenet finden sich detaillierte Beschreibungen zu verschiedenen Berufen, einschließlich Aufgaben, Anforderungen, Ausbildungsmöglichkeiten, Verdienstmöglichkeiten und Zukunftsaussichten.

  1. Kompetenzprofil: Für jeden Beruf werden die erforderlichen Fähigkeiten und Kompetenzen aufgeführt, die für die erfolgreiche Ausübung des Berufs wichtig sind.

  2. Ausbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten: Die Datenbank enthält Informationen über Ausbildungswege, Studiengänge und Weiterbildungsmöglichkeiten in verschiedenen Berufsfeldern.

  3. Arbeitsmarktinformationen: Berufenet bietet auch Einblicke in den Arbeitsmarkt, wie z.B. aktuelle Stellenangebote, Branchentrends und regionale Arbeitsmarktdaten.

  4. Verknüpfung mit anderen Informationsquellen: Die Datenbank ist oft mit anderen Informationsquellen verknüpft, wie z.B. dem KURSNET der Bundesagentur für Arbeit, um zusätzliche Informationen über Qualifizierungs- und Weiterbildungsmaßnahmen bereitzustellen.

Insgesamt ist berufenet eine nützliche Ressource für Menschen, die sich über verschiedene Berufe informieren möchten oder Unterstützung bei ihrer beruflichen Entwicklung suchen

(c) Bernd Ehrig mit Unterstützung von www.chatgptx.de

 


 

Entdecken Sie das neue KURSNET

Ausbildung, Weiterbildung, Vorbereitung auf den Beruf, begleitende Hilfen oder Sprachkurse – gewinnen Sie einen ersten Überblick über die Möglichkeiten in Ihrer Region. 

 

 

 


AbH

Fachliche Weisungen
Ausbildungsbegleitende Hilfen (abH)
Drittes Buch Sozialgesetzbuch – SGB III

https://www.arbeitsagentur.de/datei/dok_ba030425.pdf

 




Förderung der Ausbildung

Welche Hilfen gibt es während der Ausbildung?

AsA/EQ

https://www.arbeitsagentur.de/unternehmen/finanziell/foerderung-ausbildung

 


Arbeitsmaterial finden

 

 


Freie Träger/Jugendhilfe


Links klicken und viele Infos

für die Recherche finden

 

 

 

 


Merkblätter etc. Arbeitsagentur zum Download 

Hier findet Ihr

Schule, Ausbildung, Studium: Merkblätter und Formulare der Arbeitsagentur super sortiert für alle Personengruppen, die sich für das Thema interessieren

Downloads zu den Themen Schule, Ausbildung, Studium und Zwischenzeit





Für Menschen aus dem Ausland



Materialien der Arbeitsagentur zur Integration von Menschen aus dem Ausland